Lifestyle

Vorsätze: 18 Dinge, die ich 2018 vorhabe

13. Februar 2018
annalaurakummer, reise, travel, blogger, austria, cape town, marxosommer, sunset, 2018

Ein bisschen spät für einen Blogpost über meine Vorsätze und Pläne im Jahr 2018? Lange habe ich mich jetzt schon nicht mehr gemeldet. Ich war viel unterwegs, wie ihr wahrscheinlich bereits auf Instagram gesehen habt. In den Emiraten, in Marokko, in Südafrika & jetzt für ein paar Stunden wieder in Wien. Ich fliege nämlich nach nicht mal 24 Stunden „Stopover“ in Wien gleich wieder nach New York – für fast drei Monate!

Mein Koffer ist diesmal nicht ausschließlich voll mit Kleidung. Ich habe nämlich (no joke) 6 Bücher mit im Gepäck! Das hat etwas mit meinen Vorsätzen für das Jahr 2018 zu tun, von denen ich euch heute (etwas verspätet – aber besser zu spät als nie, oder?) erzählen möchte.

annalaurakummer, reise, travel, blogger, austria, cape town, marxosommer, sunset, 2018 annalaurakummer, reise, travel, blogger, austria, cape town, marxosommer, sunset, 2018

18 Dinge, die ich 2018 vorhabe – meine Vorsätze und Pläne

  • 10-15 Bücher lesen
  • 30 Filme schauen, die ich noch nie gesehen habe
  • eine Woche Digital Detox – keine Arbeit, kein Smartphone
  • 100 Headspace Meditations-Sessions bis Ende 2018 machen
  • Südafrika bereisen – gemeinsam mit meinem besten Freund Marco
  • Zwei Wochen in Griechenland herumreisen – unter anderem eine Woche Yacht Week in Rhodos!
  • Marokko & Dubai Reise mit meiner Mama
  • meinen Blog neu designen
  • mein SPD überwinden und endlich schöne Haut haben
  • einige Wochen/Monate in New York leben
  • endlich kurze Städtetrips nach Barcelona, Prag, Budapest, Stockholm und/oder Kopenhagen
  • zum ersten Mal (!!!) nach Frankreich fliegen
  • viele Konzerte besuchen (SZA, Tyler, the Creator, Kendrick Lamar)
  • den Segelschein machen
  • eventuell Gastbeiträge auf meinem Blog veröffentlichen (Beiträge von ausgewählten Lesern, Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, Blogposts von meiner Mutter)
  • Cuba & Mexico bereisen
  • mein Englisch verbessern (Wortschatz erweitern)
  • Eure Kommentare und Nachrichten beantworten – oder zumindest so viele wie möglich!

Reisen im ersten Halbjahr

2018 wird ein verrücktes Jahr und ich freue mich sehr, dass ihr dabei seid. Ich war eigentlich ab 17.1. nicht mehr wirklich in Wien (bis auf ein paar wenige Tage zwischen den Reisen) und das wird sich in den kommenden Monaten auch nicht ändern. Ich war mit meiner Mutter in Dubai und gleich anschließend in Marrakech. Marrakech stand schon sehr lange auf meiner Liste und war wirklich sehr interessant! Mia hat mir empfohlen, eine private Marokko Tour zu buchen, um nicht nur Marrakech, sondern auch die Gebiete um die Stadt erkunden zu können.

Anschließend ging es nach Südafrika. Diese Reise bereitete mir seit ich sie gebucht hatte Sorgen. Das Trinkwasser in Südafrika ist knapp und die Situation angespannt. Ich hatte ein sehr schlechtes Gewissen, das Land in diesem Zustand zu besuchen und dort “Strandurlaub” zu machen, während die Locals mit der Wasserknappheit zu kämpfen haben. Ich habe aufgrund dessen meinen Rückflug vorverschoben und die vierwöchige Reise auf zwei Wochen gekürzt. Leider!

Mitte Februar – also jetzt!!! – geht es für mich schnellstmöglich zu meinem Freund nach New York, den ich schon 5 Wochen nicht gesehen habe – die Vorfreude ist groß! Dort werde ich aber ganz normal leben & arbeiten. New York ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Amerika-Reisen (obviously), weshalb ich Reisen nach Bermuda, Mexico, Kuba, Miami und eventuell Kanada plane. Allerdings bezweifle ich, dass sich (budgettechnisch und zeitlich) alle Destinationen ausgehen werden!

Im Mai geht’s dann wieder zurück nach Wien – endlich wieder (halbwegs) Sommerstimmung! Zu meinem Geburtstag möchte ich eventuell gerne in Frankreich oder Kolumbien sein – dort war ich nämlich noch nie! Anschließend geht’s wieder nach New York!

Reisen im zweiten Halbjahr

Im Juli, August und September stehen ein paar coole Reisen an, die schon ziemlich fix sind. Ich werde mit meiner Familie eine Hausboot-Tour in Amsterdam machen, zwei Wochen in Griechenland verschiedene Inseln erkunden (eine Woche davon verbringe ich auf der Yacht Week) und eventuell am Weg nach New York im September einen 10-tägigen Zwischenstopp in Island einlegen. Auch eine Destination, die schon sehr lange auf meiner Liste steht.

Wie es anschließend weitergehen wird, weiß ich noch nicht. Aber eines ist klar: Weihnachten wird 2018 im Warmen gefeiert!

Filmbanause? Bald nicht mehr!

Wohl einer der wichtigsten Vorsätze auf meiner Liste: Filme schauen! Im November & Dezember 2017 hatten meine Tage kein richtiges Ende. Ich habe gearbeitet, war ein bisschen auf Social Media unterwegs & plötzlich war es schon nach Mitternacht & ich habe das Licht abgedreht. Das will ich ändern: Ab jetzt (ich nehm’s mir zumindest mal vor…) wird um spätestens 20 Uhr der Laptop zugeklappt und ich werde mich dazu zwingen, Filme und Serien zu schauen.

Ich war noch nie eingroßer Film-Fan, merke aber immer mehr, dass ich wirklich daran arbeiten sollte. Noch nie ist mir eine Person meines Alters über den Weg gelaufen, die weniger Filme kennt als ich. Ich habe so gut wie keinen Klassiker gesehen, Harry Potter kenne ich nur von Erzählungen und jedesmal, wenn jemand von “Matrix” spricht, schaue ich peinlich berührt in die Luft. Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich bin der größte Filmbanause, den man sich nur vorstellen kann. Aber ich arbeite daran! Bald veröffentliche ich eine Liste mit Filmen, die ich abarbeiten werde & ihr könnt sie euch auch ausdrucken und gemeinsam mit mir an eurem Filmwissen arbeiten! Wie klingt das?

Erzählt mir bitte von euren Vorsätzen und Plänen! Über Filmtipps freue ich mich auch sehr!

annalaurakummer, reise, travel, blogger, austria, cape town, marxosommer, sunset, 2018

Photos by marxosommer

You Might Also Like

31 Comments

  • Reply Moni 13. Februar 2018 at 12:15

    Schöne Pläne hast du da :)
    “Into the wild” kann ich dir sehr empfehlen. ich glaube der Film würde dir gut gefallen – schöne Geschichte – wunderschöne Landschaft und aller-aller schönste Filmmusik! Der Film regt zum Nachdenken an und man bekommt sofort Fernweh wegen der schönen Landschaften

    Meine Pläne 2018 sind mein Spanisch zu verbessern, Klettern zu lernen und wieder öfter spontan ins Theater/auf Konzerte zu gehen

    Ich wünsch dir eine schöne Zeit in NY, liebe Anna!

  • Reply Luisa 13. Februar 2018 at 12:37

    Schöner Beitrag, aber ich vermisse deine Vlogs von daheim so sehr :)

  • Reply Lydia 13. Februar 2018 at 12:47

    Hey Anna, das sind ja echt viele Vorsätze! Und das viele Reisen klingt besonders gut.
    Wenn es um Filme geht bin ich ganz bei dir! Ich habe gefühlt auch keinen Klassiker gesehen und immer wenn das Filmthema in Gesprächen aufkommt kann ich überhaupt nicht mitreden. Aber mir ist das egal. Meine Interessen liegen dann wohl einfach wo anders :)

    Xx Lydia von http://www.thingsnplaces.blog

  • Reply S.Mirli 13. Februar 2018 at 13:37

    Wow, du hast ja wirklich viel vor in diesem Jahr liebe Anna und ich finde das fabelhaft. Ich bin auch so jemand, der meist am Jahreswechsel das kommende Jahr schon voll verplant hat, außer heuer, das hat andere Gründe, aber deshalb bin ich da voll bei dir. Ich mag es dann auch am Ende vom Jahr zurückschauen zu können, was man wirklich alles geschafft hat. Der Hausbooturlaub in Amsterdam wird bestimmt genial, ich möchte das einmal in Irland machen, den Shanon entlangfahren, ich hoffe doch sehr, dass wir viele Bilder davon zu sehen bekommen werden und OMG, du hast Harry Potter noch nie gesehen, können wir bitte tauschen, ich habe so viele Filme, die ich so gerne wiedermal zum ERSTEN Mal sehen würde, nur ist das eben nicht möglich. Ich wünsche dir, dass all deine Vorhaben in Erfüllung gehen und freue mich drauf, auf gewisse Art daran teilhaben zu können. Hab eine tolle Zeit in NY, ich freu mich so für dich. Alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

  • Reply Nina 13. Februar 2018 at 13:52

    Richtig schön geschrieben und tolle Liste (besser spät als nie, wegen dem Veröffentlichen)

    Alles Liebe, Nina /www.lifestyle-bazar.com

  • Reply Lila 13. Februar 2018 at 14:28

    Liebe Anna,
    es ist niemals zu spät für einen Vorsätze-Post! Deine Ziele für 2018 gefallen mir wirklich sehr und ich wünsche dir von Herzen, dass du sie auch alle erfüllen bzw. erreichen kannst! Meine drei größten Ziele für dieses Jahr sind: meinen Führerschein fertig mahcne (habe ich fast geschafft!), mein Abitur bestehen und ein Studium anfangen. Reisetechnisch geht es für mich dieses Jahr nach London und nach Dänemark samt Kopenhagen, worauf ich mich auch schon wie ein kleines Kind auf Weihnachten freue. Mehr lesen will ich auch und einige andere Ziele habe ich ebenfalls, da habe ich aber selber schon einen Blogpost drüber geschrieben ;)
    Da du um Filmtipps gebeten hattest:
    – Notting Hill
    – Tatsächlich Liebe
    – Man lernt nie aus
    – Denn sie wissen nicht, was sie tun (Rebel without a cause auf Englisch)
    – La La Land
    – Star Wars
    – Wie ein einziger Tag
    – Harry Potter (aber besser erst die Bücher lesen ;) )

    Ich hoffe, du kannst damit etwas anfangen :)
    Liebe Grüße
    Lila

  • Reply Sandra Slusna 13. Februar 2018 at 14:33

    So tolle Vorsätze leibe Anna, ich denke mir, dass es für Vorsätze nie zu spät! So ein Beitrag ist immer berechtigt. :)
    Deine Pläne sind wirklich super, ich hoffe, dass du alles erreicht und dir deine Wünsche und Ziele erfüllst. <3
    Ich liebe kurze Städtetrips! Prag, Barcelona, London, Kopenhagen und Amsterdam waren meine liebsten bisher! Vor allem in Kopenhagen habe ich mich total verliebt.
    Ich würde noch gerne nach Stockholm und Budapest, vielleicht auch nach Paris. Aber als erstes steht auf meiner Bucket List Bali!!!!
    Liebe Grüße, Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply liebe was ist 13. Februar 2018 at 14:47

    ein wunderschöner Beitrag liebe Anna – ich habe deine Posts schon vermisst!
    aber wie sagt man so schön: besser spät als nie :)
    ich freue mich auf jeden Fall über deine Pläne zu erfahren! und da hast du ja einiges vor! meine Reise Bucket Liste wird auch immer länger, aber leider komme ich kaum dazu, sie in die tat umzusetzen …

    wenn du Dänemark und Schweden planst, empfehle ich dir direkt eine Sknadi-Tour zu machen, z.B. mit Interrail – das lohnt sich wirklich :D

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Reply Mia 13. Februar 2018 at 15:07

    Geile Reiseliste!!! Also ich hab mir nicht so richtig eine Bucket-Liste vorgenommen, da ich das eh nie alles schaffe. Ich will unbedingt regelmäßig zum Krafttraining. Stark oder stärker zu sein fühlt sich richtig gut an, aber die Muskeln verliere ich so schnell :) also Regelmäßigkeit ist mein Ziel! Und zum Thema reisen: du kennst ja auch meine Liebe dazu :) ich verstehe deine Gedanken zu Kapstadt total, für mich gehts ja auch nach Kapstadt, aber ich besuche Familie. Darauf freue ich mich total! Danach Bali mit einer Freundin und nach Serbien wieder zu Familie. Im Sommer wollte ich unbedingt nach England, mal sehen ob das klappt! Alles Liebe und guten Flug!!!

  • Reply Pauline 13. Februar 2018 at 16:38

    Liebe Anna,
    Das klingt nach super tollen Reisen und zielen die du für dieses Jahr geplant hast. Falls du doch nach Kanada kommst kann ich dir Vancouvers Island nur empfehlen. Ich habe mich in Victoria verliebt und bin so froh, hier ein halbes Jahr verbringen zu dürfen. Und auch Tofino mit dem Regenwald und den super tollen Stränden ist einfach nur magisch.
    Ich freu mich auf jeden Fall schon von all deinen Reisen Bilder und Reviews zu sehen. Ganz viel Spaß in NYC, vielleicht sehen wir uns da ja mal im Sommer.
    Pauline xx

  • Reply Carolin 13. Februar 2018 at 18:03

    Mein Vorsatz für dieses Jahr ist auf jeden Fall mein Examen zu bestehen und mein Norwegisch zu verbessern.

  • Reply Maria 13. Februar 2018 at 19:01

    Tolle Bilder! Meine zwei großen Filmtipps:
    – Weit (eine Art Reisedoku, in der ein deutsches Paar 2 Jahre ohne Flugzeug die Welt bereist)
    – Lion – der lange Weg nach Hause

    Unbedingt ansehen :)

  • Reply Felix 13. Februar 2018 at 21:02

    Viel Spaß in New York!

  • Reply Annalena 13. Februar 2018 at 22:14

    Tolle Vorsätze, und alle auch sehr realistisch! Hahaha mir gehts bei Filmen genauso wie dir😂ich werd aber manchmal schon ganz schön dumm angeschaut, wenn ich beim Thema Harry Potter nicht mitreden kann.. aber mei🤷🏼‍♀️

  • Reply Conny 13. Februar 2018 at 23:39

    Nach Kuba musst du unbedingt reisen, so ein interessantes Land! :)
    Ich glaub deinen Vorsatz mit den Filmen werd ich mir auch ein bisschen zu Herzen nehmen, ich kann bei so vielen Konversationen nicht mitreden weil ich so viele Filme und Serien noch nie gesehen hab! Und Dokumentationen würd ich mir auch gern mehr anschauen!

    Nach Kopenhagen würd ich dieses Jahr auch total gern, und Island reizt mich auch sehr!
    Freu mich schon auf all deinen Fotos von deinen bevorstehenden Reisen :)

  • Reply Sarah 14. Februar 2018 at 10:48

    Ich finde mich in deinen Zielen für dieses Jahr so wieder! Ich habe mir auch vorgenommen, endlich mal wieder mehr Zeit ins Lesen investieren und nicht meine Zeit abends für Insta-Stories zu “verschwenden”.
    Und ich kann dich beruhigen: Ich bin wohl ein genauso großer Filmbanause wie du. Ich kenne so gut wie keinen einzigen Klassiker. Herr der Ringe, Harry Potter, etc sind für mich nur Titel, mit denen ich sonst nicht mehr anfangen kann. Ich freu mich also jetzt schon sehr auf deine Filmliste, die kann ich dann auch “abarbeiten”.

    Alles Liebe
    Sarah

  • Reply Carla 14. Februar 2018 at 15:20

    klingt nach einem echt spannenden Jahr!
    Mein Pläne für 2018 sind hier: https://carlakatharina.com/2018/01/11/18-plaene-fuer-2018/

    Liebe Grüsse
    Carla

  • Reply Melina 14. Februar 2018 at 18:25

    Liebe Anna,
    deine Ziele lesen sich wirklich gut und wie man sieht, hast du auch schon viele von ihnen erreichen können.
    Ich dachte auch, dass ich mit meinen Vorsätzen für dieses Jahr zu spät wäre, habe sie dann allerdings auch noch auf meinem Blog veröffentlicht :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Melina

  • Reply Olivia 16. Februar 2018 at 9:17

    Hallo Anna, toller Blogpost! Deine Vorsätze inspirieren mich, auch eine Liste zu erstellen und mich mal daran zu halten ;)
    Gute Filme meiner Meinung nach:
    -The Last Samurai
    -Limitless
    -Lucy
    -Dallas Buyers Club

    Grüsse
    Olivia

  • Reply Rosa-Roaa 16. Februar 2018 at 20:08

    Schöne Pläne aber was passiert eigentlich auf deinem yt Kanal?…

  • Reply Anna 17. Februar 2018 at 12:27

    Wann kommt endlich wieder ein Video

    • Reply Anna-Laura Kummer 20. Februar 2018 at 17:09

      Gestern ging eines online und nächste Woche kommt auch wieder eines! :)

  • Reply Julia Langguth 17. Februar 2018 at 21:00

    Das sind tolle Pläne! Vor allem die Reisen hören sich spannend an. Ich möchte dieses Jahr auch endlich etwas mehr verreisen. Bislang ist Dresden relativ fix geplant, ansonsten mal schauen, da es Budgettechnisch sehr mau ausschaut. Filmtechnisch bin ich auch der totale Banause. Harry Potter habe ich gesehen, dass war es dann aber auch wirklich. Ich habe mir gar ein Vorhabenplakat gemacht und immerhin der Bereich Sport, Ernährung, mehr Nachrichten schauen /lesen und etwas mehr vor Ort und weniger Online kaufen klappt schonmal ganz gut. Auch ein paar andere Ziele (Geld sparen, bloggen, Kopfstand und bloggen) klappen noch ganz gut. Die Bilder im Beitrag schauen mega schön aus. Viel Spaß beim Reisen!

  • Reply Anna 18. Februar 2018 at 8:36

    Echt schwach, dass du nur positive “anna-du-bist-so-toll”-Kommentare gelten lässt. Alles andere löscht du einfach. Das hat nichts mit Kritikfähigkeit zu tun und mit Reife schon gar nicht.
    Ich denke viele fragen sich, wieso du plötzlich kaum mehr Videos hochlädst. Du hast dich sehr zurück gezogen. Ok. Das ist dein gutes Recht. Aber dann wäre es wichtig, dass du irgendeine Form von Erklärung an dein Publikum richtest. So kennt sich keiner aus und niemand weiß so recht was mit dir los ist.
    Selbstverständlich hast du jedes Recht der Welt, alles so zu machen wie du es derzeit machst, aber auf lange Sicht vergraulst du so mehr Leser und Zuschauer als du denkst.

    • Reply Anna-Laura Kummer 20. Februar 2018 at 17:52

      Hallo Anna,

      der Grund weshalb dein Kommentar erst jetzt veröffentlicht wurde ist der, dass ich alle Kommentare erst durchlesen und eventuell beantworten möchte bevor sie online gehen. Das ist mir sehr wichtig. Gelöscht werden nur Kommentare, die andere Menschen oder mich auf niedrigstem Niveau beleidigen würden. Ich bin mir sicher du verstehst das.

      Zu deiner Frage: Ja, ich habe mich zurückgezogen. Der Grund dafür? Ich habe mich nicht wohl gefühlt in meiner Haut (Akne) und wollte mein Leben in vollen Zügen und ohne ständiger Online-Präsenz genießen. Aber auf dem Blog und vor allem Instagram war/bin ich ja weiterhin aktiv. YouTube wird auch wieder “aktiviert” – aber zu einem genauen Plan will ich mich nicht verpflichten.

      Alles Liebe,

      Anna

  • Reply Anna 19. Februar 2018 at 9:18

    Das klingt nach sehr schönen Vorsätzen!! Du musst unbedimgt nach Frankreich. Ich war bis jetzt 3 mal in París umd Liebe es so sehr! Im der Osterferien bereise Ich zum ersten mál einen anderen Teil Frankreichs! Nach Island will ich auch! Ich bin zwar etwas eingenommen da ich seit 10 Jahren Islandpferde reite aber es ist glaub ich trotzdem wunderschön. Wenn du dort bist solltest du unbedingt eine Reittour machen! Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deinen kommenden Abenteuern!
    Liebe Geüße
    Anna

  • Reply C'est Levi 20. Februar 2018 at 16:22

    Liebe Anna,

    alle Vorsätze sind total cool und ich hoffe sehr für dich, dass du sie alle erreichst und es umsetzen kannst.

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  • Reply Carina 25. Februar 2018 at 11:12

    Hallo Anna!
    Hier ein paar Filme, die mir gut gefallen haben:
    – Lion – long way home
    – Der fremde Sohn
    – Mein Blind Date mit dem Leben
    – Gifted
    – Source Code
    – Two night stand
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit in NY!
    Alles Liebe
    Carina

  • Reply Laura 1. März 2018 at 17:00

    Hallo Anna,

    ich bin zwar ein absoluter Serien – Junkie, komme mir aber wie du wie ein Filmbanause vor. Für 2018 habe ich mir ebenfalls vorgenommen, mehr Filme zu schauen, auch viele Klassiker. Zum Beispiel kenne ich keinen einzigen Star Wars Film, habe als absoluter Potterhead immer noch nicht Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind gesehen und wieso habe ich als Kind nie die Chroniken von Narnia gesehen?
    Ich würde aber nicht nur gerne mehr Filme auf meinem Laptop, sondern auch im Kino sehen. Ich glaube, so selten wie 2017 war ich noch nie im Kino. Mehr Fernsehprogramm und Dokumentationen stehen ebenfalls auf meiner Liste.

    Wäre cool, wenn du dann mal ein Update oder ein Fazit posten könntest, wie es mit deinen Vorsätzen ausgegangen ist.

    Alles Liebe, Laura

  • Reply Danie 5. März 2018 at 15:58

    Filmtipps: Twilight, Die Tribute von Panem, Fifty Shades of Grey, Resident Evil, Maze Runner

    Serien: The Vampir Diaries, Forver, The Walking Dead, Grimm, Prison Break, Teenwolf, Lucifer

    LG Danie

  • Leave a Reply

    Follow

    Get the latest posts delivered to your mailbox: